Archivierte Videos:

 

Maybritt Illner: Fremd in der neuen Heimat - Wer gehört zu Deutschland?

"Deutschland wird Deutschland bleiben, mit allem, was uns lieb und teuer ist“ - ein Jahr nach ihrem „Wir schaffen das!“ klingt Bundeskanzlerin Angela Merkel deutlich defensiver. Denn die Integration von Hunderttausenden Flüchtlingen bereitet große Probleme, und die Angst vor dem Fremden in Deutschland wächst. Nicht nur die Sprache ist eine andere, auch Tradition, Religion und damit die Werte, die nach Deutschland kommen.

Das könnte Sie auch interessieren:

hart aber fair: Der Hass und die Folgen – spaltet der T...

14.01.2015

Am Montag nach den Morden von Paris wollen die Pegida-Demonstranten Trauerflor tragen: Ist das ehrliches Mitgefühl? Und was kommt dann: Wird aus Terror-Angst Islam-Hass? Ist eine Religion gefährlich, weil Fanatiker in ihrem Namen morden? weiterlesen »

Vortrag: Selbst und Fremdbilder der muslimischen Frau

11.06.2012

Woran denken Sie beim Stichwort „Islam“? Die überwältigende Mehrheit konnotiert die Unter-drückung der Frau. Ehrenmorde und Zwangsehen prägen nicht erst seit der Integrationsdebattedas Islambild der Deutschen. Gleichzeitig wird bekannt,... weiterlesen »

WDR West ART Talk - Demokratisch, frei und gottgefällig...

28.04.2014

Gehört der Islam zu Deutschland? Die Frage polarisiert. Doch der Islam ist schon längst Teil unseres Alltags: Frauen mit Kopftuch sind aus dem Straßenbild nicht wegzudenken, Feste werden gemeinsam gefeiert. In Köln eröffnet die lang... weiterlesen »